26. März 2022: HuK beteiligt sich am Stabausfest in der Kindertagesstätte

Die ev. Kindertagesstätte „Am rufenden Hahn“ begrüßte am 26. März den Frühling traditionell mit dem Stabausfest. Mit diesem alten südwestdeutschen Brauch wird vielerorts zu Frühlingsbeginn der Winter „verbrannt“. Wie alljährlich spendete der Heimat- und Kulturverein hierzu für jedes Kind eine leckere Brezel. Bei schönstem Sonnenschein unternahmen die Kinder mit Erziehern, Eltern und Geschwistern einen Spaziergang durch die Kommenturei, um mit Frühlingsliedern und einem „Stabaus-Feuer“ den Winter auszutreiben. Die Kita-Kinder hatten sich schon länger auf dieses Fest vorbereitet und ihre Stabaus-Stöcke mit bunten Bändern geschmückt. Außerdem hatten sie kleine Schneemänner aus Papier gebastelt, die unter Mithilfe der Feuerwehr den Flammen übergeben wurden.

Text: Elvira Nies, Foto: Nicole Tonkowski